Markenbildung durch Affiliate Marketing und Retargeting

Markenbildung durch Affiliate Marketing und Retargeting

Marken, Produkte und Dienstleistungen müssen heute mehr denn je auch digital glänzen. Im digitalen Zeitalter ist daher der Einsatz von Affiliate Marketing und Retargeting eine wichtige Aufgabe der digitalen Markenführung.

Markenbildung durch Affiliate Marketing …

Den Kontakt zum Kunden so häufig wie möglich herzustellen und mit ihm in Interaktion zu treten, ist von besondere Bedeutung für die Markenbildung. Das Affiliate Marketing bietet hierbei die Chance den Kontakt mit dem Kunden online herzustellen. Im Allgemeinen zählt das Affiliate Marketing unter das große Dach des Online Marketings und Digital Sales und ist eine Form des Provisionsgeschäfts, das auf dem Prinzip der Vermittlungsprovision basiert.

Ein Betreiber einer Website bietet freie Werbefläche an. Interessenten können diese Flächen erstehen, um ihre eigenen Produkte oder Services auf der nicht eigenen Homepage zu bewerben. Der Betreiber der Website, welcher bestimmte Flächen für das Affiliate Marketing zur Verfügung stellt, wird «Publisher» oder auch «Affiliate» genannt. Im Gegensatz dazu wird der Werbetreibende als «Merchant» oder «Advertiser» betitelt. Wenn der gesetzte Link zum Erfolg führt, wird im Prozess des Affiliate Marketings via Provision abgerechnet.

Folgende Modelle können dabei ihre Anwendung finden, wie zum Beispiel das Cost-per-Click (der Klick auf das Werbemittel), der Cost-per-Lead (die Aufnahme der Kundendaten oder die Kontaktaufnahme mit dem Kunden) oder der Cost-per-Sale (Verkauf des Produktes). Der Händler kann durch individuelle Codes, welche mit den gesetzten Links verbunden sind, erkennen durch welche Affiliate der Kunde auf die Website geleitet wurde. Der größte Vorteil des Affiliate Marketings beruht darin, dass erst bei einem messbaren Erfolg oder bei einem tatsächlichen Umsatz die vereinbarte Provision gezahlt wird. Weitere bekannte Affiliate Strategien sind Social Media Kampagnen und E-Mail Marketing Kampagnen.

… und Retargeting

Im Bereich des Affiliate Marketings wird der Methode des Retargeting immer wieder eine besondere Bedeutung beigemessen. Das Retargeting fungiert als ein konkretisierendes Element und bietet die Chance den Kontakt mit dem Interessenten noch ziel-orientierter wiederherzustellen. Im Allgemeinen beschreibt das Retargeting die Strategie des personalisierten Targetings im Online Marketing. Doch wie genau funktioniert Retargeting?

Ein potenzieller Kunde besucht eine Website zum Beispiel einen Online Shops und schaut sich diverse Produkte an und deponiert einen Artikel in Warenkorb, erwirbt diesen jedoch nicht. Der Besucher der Website wird (meistens) durch Cookies markiert und diese Daten werden an einen Ad-Server weitergeleitet. Wenn der Nutzer eine andere Website mit Werbeinhalten aufruft, wird der markierte Kunde von der Werbetechnologie erkannt und zielgerichtet mit den vorigen angeschauten oder gespeicherten Produkten in den Werbeanzeigen erneut beworben.

Demnach wird der Nutzer mit der geschalteten Werbung zum primären Zielprodukt zurückgeführt. Das gleiche Prinzip wird auch für eine zu vorangeschaute Webshop-Kategorie oder eine gesuchte Dienstleistung angewendet. Aufgrund der Wiederbespielung des interessierten Kunden mit dem gleichen Produkt in einem anderen Umfeld und zu einem anderen Zeitpunkt, ist das Retargeting eines der mächtigsten «Performance-Marketing-Werkzeuge». In Verbindung dazu steigert das Retargeting den Wiedererkennungswert eines Anbieters, dessen Werbedruck und die Click-Through-Rates (CTR) einer Website gesteigert werden. Als Click-Through-Rate (Klickrate) beschreibt man im Online Marketing die Kennzahl, welche «das Verhältnis von Klicks auf einen Link oder ein Werbebanner in Abhängigkeit von der Häufigkeit dessen Anzeige» angibt.

Hier weiterlesen: https://www.m-k.ch/markenbildung-durch-affiliate-marketing-und-retargeting/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen